Über mich - Sven Gaiser

Willkommen zu meinem Blog. Ich bin Sven Gaiser Wirtschaftsinformatiker und schreibe nebenberuflich Artikel über neue Haushaltsgeräte. Zudem habe ich mehrere Kochbücher als Hobbykoch verfasst.

Über meine Arbeit

Mein Name ist Sven Gaiser und hinter dieser formalen Vorstellung verbirgt sich ein facettenreicher Mensch mit einer Leidenschaft für die Welt des Kochens und des Entdeckens. Hauptberuflich bewege ich mich zwar im Consulting-Bereich, aber in meiner Freizeit schlüpfe ich gerne in die Rolle des ambitionierten Hobbykochs.

Ich war schon immer fasziniert von den unendlichen Möglichkeiten in der Küche, und diese Faszination hat sich im Laufe der Jahre besonders auf Heißluftfritteusen konzentriert. Warum? Weil diese Geräte nicht nur eine gesündere Alternative zum traditionellen Frittieren bieten, sondern auch eine Vielseitigkeit, die es mir erlaubt hat, klassische Rezepte neu zu interpretieren. Diese Reise durch das Kochen und Experimentieren mit Heißluftfritteusen war so erfüllend, dass ich mich entschieden habe, mein Wissen mit anderen zu teilen. Das führte zur Veröffentlichung von “Das XXL-Heissluftfritteuse Rezeptbuch” auf Amazon, unter meinem Pseudonym “Cookforfun”.

Neben dem Kochen habe ich auch ein Faible für Technik und Gadgets, insbesondere Haushaltsartikel. Es macht mir Spaß, diese zu analysieren, ihre Funktionsweise zu verstehen und ihre Effizienz in einem realen Szenario zu testen. Bei all meinen Tests achte ich darauf, Produkte selbst zu kaufen und sie aus der Sicht eines normalen Konsumenten zu bewerten. Auf CleverTests.de teile ich diese fundierten Bewertungen und Empfehlungen.

Übrigens betreibe ich auch eine englischsprachige Webseite, auf der ich ausführliche Airfryer-Reviews veröffentliche und die besten Modelle teste.

Vor zwei Jahren startete meine Reise, als ich selbst auf der Suche nach einer zuverlässigen Heißluftfritteuse war. Schnell stellte ich fest, dass die meisten „Testberichte“ online nichts weiter als bloße Produktbeschreibungen waren. Einige Seiten schienen sogar gegen Bezahlung von Herstellern positiv gestimmt zu sein. Für mich war klar: Es muss einen besseren, ehrlicheren Weg geben.

Das war der Startschuss für meine Mission. Neben authentischen Testberichten auf meiner Website, habe ich einen YouTube-Kanal ins Leben gerufen: Friteusen-Profi. Dort teile ich regelmäßig Videos, in denen ich unterschiedliche Heißluftfritteusen teste und dem Zuschauer echte Einblicke in die Funktionsweise und Qualität der Geräte gebe. Dank meiner praxisnahen Tests und ehrlichen Bewertungen hat sich mein Kanal zu einem Erfolg entwickelt und zieht mittlerweile eine stetig wachsende Fangemeinde an.

Abseits von Arbeit, Küche und Tests suche ich oft Erholung im Schwimmbad oder in der Natur. Mein Garten ist für mich ein Ort des Ausgleichs, an dem ich abschalten und neue Energie tanken kann.

Ich glaube fest daran, dass das, was wir tun, durch unsere persönlichen Erfahrungen und unser Engagement geprägt wird. Und in allem, was ich tue, steckt ein Teil von mir – sei es im Consulting, beim Kochen oder beim Testen von Produkten.

Meine Motivation